24
Dez

Weihnachtsimpuls von Ehrensenator Pfarrer Dirk Stoll: „Ein Mariechen ist das einsamste Wesen auf der Bühne“

Ein Mariechen ist das einsamste Wesen auf der Bühne Eine Feststellung, die uns unser verstorbener Ehrenvizepräsident Werner Reiße ins karnevalistische Stammbuch geschrieben hat. Ein Mariechen ist das einsamste Wesen. Einsamkeit ist auch eine Erfahrung, die viele von uns dieses Jahr machen mussten: Denn vieles von dem, was wir gerne machen, ist nicht möglich gewesen – und wird auch einige länger

Mehr »

16
Dez

„Winter-Blues“ Gedanken von GKK-Präsident Lars Reiße

Nun sitze ich hier und mache mir Gedanken über all die Dinge, die so um mich herum passieren. Ich bin so entnervt, deprimiert und ausgelaugt, dass ich manchmal meine, ich funktioniere nur noch automatisiert, also den Instinkten folgend. Teilweise macht es mich auch richtig wütend und traurig zugleich, besonders wenn ich das eine um das andere Mal etwas sehe, höre

Mehr »

12
Dez

Warten auf das, was kommen wird. Adventsimpuls von Ehrensenator Pfarrer Dirk Stoll

Das täten wir jetzt auch – in normalen Jahren. Da warteten wir jetzt, nachdem alle Gesellschaften ihre Eröffnung gefeiert hätten, auf das Weihnachtsfest – und danach auf Prinzenempfang, die Galas und Kostümpartys, Rathaussturm und närrische Stadtverordnetenversammlung. In normalen Jahren. Doch dieses Jahr ist nicht normal. Warten wir deshalb vergeblich? Warten – das ist nicht unbedingt eine Stärke in unserer Zeit:

Mehr »

11
Nov

Gedanken zum Start der Session 2020/21 von Ehrensenator Pfarrer Dirk Stoll

Die neue Session hat begonnen. Eine Session, die anders ist als alle, die wir je erlebt haben. Denn auch die Session ist von der Pandemie betroffen, die sich weltweit ausbreitet. Leider. Auch ich hatte mich gefreut auf neue Tanz-Highlights, gut gesetzte Worte, auf die Prinzenproklamation (bei der ich dann auch wieder – natürlich in männlicher Runde – im Elferrat sitzen

Mehr »

7
Nov

Anders, aber auch Karneval! Die Session 2020/21

Karneval wird anders in der Session 2020/21. Ab dem 11.11., 11 Uhr 11 wird es keine öffentlichen Veranstaltungen der Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften (GKK) und der Mitgliedsvereine geben können. Die Corona-Pandemie zwingt uns dazu. Wir haben eine Verantwortung für unsere Aktiven und unsere Gäste. Doch auch ein Virus kann den Karneval nicht aufhalten. Er wird anders sein. Aber es gibt Karneval. Dazu wendet sich GKK-Präsident Lars Reiße

Mehr »

13
Sep

Mitgliederversammlung mit Abstand und Hygienekonzept

Mit Abstand und gut geschützt fand die diesjährige Mitgliederversammlung der GKK statt. Statt 11 waren 5 Vertreterinnen und Vertreter der Karnevalgesellschaften anwesend. Intensiv wurde auch über die kommende Session beraten.

13
Sep

Kasseler Karnevalvereine sagen öffentliche Veranstaltungen bis auf Weiteres ab

Die „Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften“ (GKK) und ihre Mitgliedsvereine sagen die öffentlichen Veranstaltungen bis Aschermittwoch 2021 ab. Das hat die Mitgliederversammlung der GKK beschlossen. „Sobald Feiern wieder unbeschwert möglich ist, werden die Karnevalistinnen und Karnevalisten kreativ und fröhlich wieder Angebote machen und der närrische Karren wird wieder Fahrt aufnehmen“, verspricht Lars Reiße, Präsident der GKK. „Bis die Bedingungen allerdings keine Gefahr

Mehr »

23
Aug

Die GKK trauert um Leif Honisch

Mit Leif Honisch hat ein ganz großer Karnevalist und Mensch des Kasseler Karnevals die Bühne für immer verlassen. Ich bin sehr traurig, an dieser Stelle von ihm Abschied nehmen zu müssen. Lange Jahre haben wir zusammen im Festausschuss für den Kasseler Karneval gearbeitet. Über zwei Jahrzehnte war er Präsident der KG “ Die Pääreschwänze“ Kassel. Viele Veranstaltungen gehen mir gerade

Mehr »

24
Jul

Prinzenpaar bleibt im Amt – Festausschuss berät über kommende Session

Seit März hatte der Festausschuss der GKK nicht getagt, das Präsidium hatte allerdings intensiven Kontakt untereinander. Jetzt hat sich der auf jeweils einen Vertreter pro Verein verkleinerte Festausschuss erstmals wieder zu einer Präsenzsitzung getroffen. Dabei wurde über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Kasseler Karneval und die Karnevalgesellschaften berichtet und beraten. In der nächsten Sitzung wird im September über das

Mehr »

1
Jun

Wir denken an Dr. Walter Lübcke

Am 2. Juni 2019 wurde der Kasseler Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet. Rund um den bevorstehenden ersten Jahrestag dieses Verbrechens setzt die Initiative „Offen für Vielfalt“, gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Kassel ein Zeichen. Gegen Hass, Hetze und Ausgrenzung. Und für unsere demokratischen Werte! #offenfuervielfalt  

X