• Folge uns auf:

Aktuelles

Sessionseröffnung erstmals vor dem Rathaus – Viele Narren feierten Open-Air

Der Kasseler Karneval ging angesichts der Corona-Pandemie neue Wege. Erstmals fand die traditionelle Eröffnung der „Fünften Jahreszeit“ am 11.11. nicht in einem Saal, sondern vor dem Kasseler Rathaus statt. „Wir sind an den Ort zurückgekehrt, an dem das Prinzenpaar beim Rathaussturm 2020 den Rathausschlüssel überreicht bekommen hat. Hier geben wir ihn jetzt an Oberbürgermeister Christian Geselle zurück“, so Lars Reiße, Präsident der Gemeinschaft Kasseler Karnevalsgesellschaft (GKK). „Wir wollten mit einer Open-Air-Veranstaltung eine sichere Feier ermöglichen und lassen uns die gute Laune nicht nehmen.“ Anders als in den Hochburgen Mainz und Köln findet Karneval in Kassel traditionell bis auf den Rathaussturm nur in Sälen statt. Schwerpunkt ist karnevalistischer Tanzsport, der das ganze Jahr intensives Training dieser Form der sportlichen Kinder- und Jugendarbeit erfordert.

Das bis zum 11.11. zwei Jahre amtierende Prinzenpaar Lars Küllmar und Kathrin Vaupel als Prinz Lars II. und Prinzessin Kathrin verabschiedeten sich und gaben Amtskette und Zepter zurück. Ein neues Prinzenpaar wird es in dieser Session nicht geben. Oberbürgermeister Christian Geselle danke dem Prinzenpaar und allen im Karneval aktiven Vereinen für das Engagement – gerade in dieser schwierigen Zeit. Gesang gab es von den „Wölfen“. Für die Musik sorgten „Only4You“ und die „Drum and Brass Band“. Britta Rose hielt in ihrer Paraderolle als „Till“ einen Rück- und Ausblick auf das Stadtgeschehen.

Schon in seiner Begrüßung machte Lars Reiße deutlich, wie wichtig das Impfen ist und rief alle Karnevalistinnen und Karnevalisten dazu auf, davon Gebrauch zu machen. Auch Oberbürgermeister Christian Geselle und der „Kasseler Till“ warben für den Impfschutz als Weg aus der Pandemie hin zu wieder normalem fröhlichen Feiern. Bis dahin finden in den nächsten Wochen viele Karnevalsveranstaltungen nicht statt oder werden mit „2G“ durchgeführt.

Einen Fernsehbericht finden Sie in der gestrigen „Hessenschau“ ab Minute 23. https://www.hessenschau.de/tv-sendung/schwierig—fliegerbomben-unschaedlich-gemacht–hessenschau-vom-11112021,video-162184.html

(Fotos und Filme: Leitschuh)

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X