• Folge uns auf:

Aktuelles

Ordensfest der Kasseler Karnevalisten vor der Session 2015

2015: Orden verteilt und Schlüssel zurück gegeben

Der Karneval kann beginnen. Die Kasseler Karnevalisten haben sich auf den kommenden Mittwoch eingestimmt, wenn am 11.11. wieder die „Fünfte Jahreszeit“ beginnt. Traditionell traf sich der Festausschuss der „Gemeinschaft Kasseler Karnevalsgesellschaften“ (GKK) am Freitag vor dem 11.11. mit den Trägern des Herkules-Ordens in Gold, Vertretern aller Karnevalsvereine und Ehrengästen zum Ordensfest. „Das Ordensfest hat den Zweck, die Herkules-Orden in Bronze, Silber und Gold an den Mann bzw. die Frau zu bringen“, Lars Reiße, Präsident der GKK.
Der Herkulesorden wurde 1964 gestiftet. Vorschlagende sind die Kasseler Karnevalgesellschaften. Auch das Präsidium der GKK kann Anträge einreichen. Die Entscheidung bei Silber und Gold trifft der Festausschuss. Die Auszeichnung geht an aktive Karnevalisten, die sich in besonderer Weise in ihren Vereinen und auf Stadtebene für den Karneval engagieren. Ausgezeichnet wurden außerdem von der Stadt Kassel die erfolgreichen Tänzerinnen und Tänzer der KG & TSC Herkules.
Die Ordensträger sind in diesem Jahr: Von der Karnevalsgesellschaft (KG) Fuldatal – Die Windbiedel: Georg Babka von Gos (Silber), Anja Nödler (Silber), Aylin Quenzer (Bronze), Jan Evers (Bronze), Günther Kessler (Bronze), Rosemarie Nickel (Bronze), Nadine Kranz (Bronze). Von der KG Die M-Einser: Karl-Heinz Müller (Bronze), Jürgen Buchhauer (Bronze), Rolf Schulze (Bronze). Aus den Reihen der KG „Die Pääreschwänze“ werden Patrick Meyer (Gold), Imke Bruchhäuser (Bronze) und Harald Bachmann (Bronze) ausgezeichnet. Aus dem „Rat der Ehrenritter“ werden ausgezeichnet: Thomas Rehberg (Bronze). Vom „Club ehemaliger Prinzen“ kommt Sascha Guth (Silber). Laura Heere (Bronze), Pia Schilder (Bronze), Thomas Selzer (Bronze), Gerhard Hüppe (Silber) und Marita Hoffmann (Silber) sind Mitglieder der KG & TSC Herkules.

Rathausschlüssel zurück an Kämmerer

Im Rahmen des Ordensfestes hat das amtierende Prinzenpaar Prinzessin Susi und Prinz Andreas auch den symbolischen Rathausschlüssel an Stadtkämmerer Christian Geselle (SPD) und Stadtverordnetenvorsteherin Petra Friedrich zurück gegeben. Er war beim Rathaussturm am Karnevalssamstag an das Prinzenpaar ausgehändigt worden. Lars Reiße: „Die Kasseler Närrinnen und Narren bereiten sich schon jetzt mit vielen tollen Veranstaltungen darauf vor, am Karnevalssamstag nach dem großen Rathaussturm den Schlüssel wieder zu erobern.“ Die Kassen werden die Karnevalisten allerdings wie jedes Jahr wohl wieder leer vorfinden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X