Narrenmesse mit Orden und Segen

Zum traditionellen Gottesdienst am Faschingssonntag lud die Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften (GKK) ein. Der „Gottesdienst (nicht nur) für Karnevalisten“ fand in der Evangelischen Kirche Rothenditmold statt. Der Ehrensenator GKK, Pfarrer Dirk Stoll, stand der Liturgie vor und hielt die Predigt. Die Tradition der Narrengottesdienste hatte die Karnevalgesellschaft „Die M-Einser“ wieder belebt und in Pfarrer Dirk Stoll von der Philippus-Kirchengemeinde einen begeisterten Theologen gefunden, der die Verbindung von Kirche und Karneval pflegt. Am Ende spendete Pfarrer Stoll den Segen und wünscht den Närrinnen und Narren Gesundheit und Erfolg dabei, den Menschen bis Aschermittwoch frohe Stunden zu bereiten. Er rief dazu auf, die Traditionen und Riten des Karnevals zu pflegen und sie gleichzeitig auch den Menschen zu erklären. Und am Ende gab es dann auch noch seinen „Pfarrerorden“ für aktive Karnevalisten. Die waren zahlreich mit Abordnungen aller Karnevalvereine vertreten. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen von Manni Schmelz.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X