• Folge uns auf:

Aktuelles

Kassels neues Prinzenpaar: Sonja und Stefan Hoffmann

36728_128Seit dem 11.11 um 11 Uhr 11 hat Kassel ein neues Prinzenpaar. Für ein Jahr sind Sonja (28) und Stefan Hoffmann (32) als Prinz Stefan I. und Prinzessin Sonja Repräsentanten der Gemeinschaft Kasseler Karnevalsgesellschaften (GKK). Das Ehepaar aus Fuldabrück-Bergshausen liebt die Kasseler Volksfeste: Sie sind im Karnevalsverein „Die M-Einser“ und beim Zissel engagiert. Sonja war 2012/13 Zisselprinzessin. Sonja Hoffmann wurde 1988 am Entenanger geboren. Sie arbeitet als Disponentin bei der Volkswagen AG. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit ihren Hunden „Bailey“ und „Monty“ und treibt viel Sport. Stefan Hoffmann ist ein echtes „Fullekind“. 1984 erblickte er in der Unterneustadt das „Licht der Welt.“ Nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann arbeitet er derzeit nach einer Weiterbildung als Logistk-Ökonom als Vertriebsaußendienst bei „FedEx“. Hobbies sind die Natur und guten Espresso genießen und Sportarten wie CrossFit und Kayakfahren. Da der „Club ehemaliger Prinzen“ in dieser Session sein 55jähriges Bestehen feiert, hat er das junge Ehepaar motiviert, Prinzenpaar zu werden. Nach der einstimmigen Wahl durch den Festausschuss stehen sie nun den Kasseler Narren vor und repräsentieren die Gemeinschaft Kasseler Karnevalsgesellschaften (GKK). Stefan Hoffmann: „Besonders das Wort Gemeinschaft ist uns wichtig. Feiern geht besonders gut in Gemeinschaft. Aber auch Engagement für den Karneval und dafür, dass viele Menschen sich ein paar Stunden vom Alltag erholen können, geht gemeinsam besonders gut.“ „Sonja und Stefan vertreten die junge Generation der Karnevalisten, wissen aber áuch altebkannte Werte und Traditionen zu pflegen. Dabei zeigen sie die Gemeinsamkeit der Kasseler Volksfeste und werden deshalb ein guter Repräsentant der Kasseler Karnevalsgesellschaften sein“, so Lars Reiße, Präsident der GKK. „Besonders freuen wir uns natürlich schon auf die drei „tollen Tage“ von Weiberfastnacht bis zum Aschermittwoch, aber auch die Eröffnungssitzungen zwischen dem 11.11. und dem 1. Advent werden wir voller Spannung besuchen, weil dann viele Beiträge Premiere haben und man sie erstmals erleben kann. Das ist aufregend“, so Sonja Hoffmann. Stefan hofft besonders, dass der Festumzug am Karnevalssamstag wieder viele aktive Gruppe, Vereine und Musikgruppen vom Kindergarten bis zu Sportfans karnevalistisch bunt in der Innenstadt vereint. Zu jedem Prinzenpaar gehört auch ein Begleiterpaar, dass für die Terminkoordinierung, Fahrdienste und Unterstützung bei Veranstaltungsbesuchen zuständig ist. Susanne Fensky und ihr Mann Andreas sind erfahrene Karnevalisten aus der „KG Süd“ und waren auch schon Prinzenpaar. „Aus dieser Zeit bringe ich viele konkrete und ganz praktische Erfahrungen mit und kenne viele Menschen in Nordhessen, das wird dem Prinzenpaar helfen“, so Andreas Fensky.

(Foto: Fotostudio Bär)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X