• Folge uns auf:

Aktuelles

49. Gardetanzturnier 2016 in Kassel

Das 49.Gardetanzt- und Qualifikationsturnier zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft 2017 des Bund Deutscher Karneval und zur Hessenmeisterschaft im karnevalistischen Tanzsport findet am Samstag, 8. Oktober und Sonntag, 9.Oktober 2016 Uhr statt. Beginn ist jeweils um 9 Uhr. Samstag endet das Turnier gegen 20.30 Uhr, Sonntag gegen 17.30 Uhr. Getanzt wird in den Altersgruppen Jugend (6 – 10 Jahre), Junioren 11 – 15 Jahre) und „Ü 15“(über 15 Jahre) . Gezeigt wird karnevalistischer Tanzsport von Tanzpaaren, Garden, und Tanzmariechen. Außerdem werden Schautänze präsentiert.

„Wir erwarten 1.000 Aktive aus 10 Bundesländern und über 1.200 Besucherinnen und Besucher “, so Jacqueline Butzmann, Vorsitzende des „Verein für Tanzsport in Kassel“. 500 Trainer und Betreuer aus 53 Vereinen und Karnevalsgesellschaften werden in der Aueparkhalle erwartet. In jeder Disziplin qualifiziert sich der beste Starter für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften. „Sieben Juroren bewerten die Leistungen und können bis zu 100 Punkte vergeben. Die höchste und die niedrigste Wertung wird gestrichen“, erklärt der 2. Vorsitzende Udo Brinkmann. Der Eintrittspreis zum Besuch der Veranstaltung beträgt 9,00 Euro pro Tag. Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt. Speisen und Getränke werden zu moderaten Preisen angeboten. Mehr Informationen gibt es auf der Seite www.tanzsport-kassel.de

Bisher hat der Kasseler Verein viermal die Deutschen Meisterschaften und dreimal die Norddeutschen Meisterschaften ausgerichtet. Zuletzt fand im Februar 2016 das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft, die Norddeutschen Meisterschaften, in der Stadthalle Kassel statt.

Info

Veranstalter ist der „Verein für Tanzsport in Kassel“. An der Ausrichtung sind auch viele Ehrenamtliche aus den Mitgliedsgesellschaften der Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften beteiligt. Seit Oktober 2003 werden die Kasseler Tanzturniere vom neugegründeten “Verein für Tanzsport in Kassel e.V.” (VfT) durchgeführt. Dieser Verein wurde aus organisatorischen, wirtschaftlichen und sportlichen Gesichtspunkten von den Mitgliedern der Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften (GKK) gegründet, so Udo Brinkmann, der zusammen mit Andreas Fensky das Team der 2.Vorsitzenden bildet. Der Verein ist Mitglied im Landessportbund, im Deutschen Turner Verband und Hessischen Turnverband. Der Verein fördert nach steuerlichen Prinzipien und Vorschriften die Ausbildung der Trainer und Trainerinnen, er bezahlt deren Ausbildung unter vertraglichen Gesichtspunkten bis zur Erlangung der Trainer-C-Lizenz der Sportbünde. Der Verein für Tanzsport in Kassel e.V. hat einen eigenen, geschäftsführenden und bilanzierenden Vorstand und ist ein reiner Sportverein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X