Karnevalsfreunde Einbeck

Karnevalsfreunde Einbeck
Präsident: Albert Eggers Claude-Debussy-Straße 18 37574 Einbeck Telefon: 05561 / 3139288
 

Ein Jahr vor Kriegsende im September 1944 kamen die Mitarbeiter der Fa. Schleicher und Schüll mit Lastwagen Düren nach Einbeck. Mit ihren Familien aus der Heimat evakuiert, hatten sie verständlicherweise großes Heimweh und vermissten ihren geliebten rheinischen Karneval. Unter der Regie von Jean Kalscheuer wurde nicht nur ein bald wieder florierender Betrieb aufgebaut, sondern auch zur Karnevalszeit entsprechende Feiern im Familien- und Kollegenkreis organisiert. Schließlich schrieb man das Jahr 1945/1946. Nachdem die rheinischen Narren zunächst ein Café zum Feiern gewählt hatten, ging man in den folgenden Jahren in den „Rheinischen Hof“. Längst waren die Dürener und Kölner nicht mehr allein, denn auch die Einbecker Bürger fanden Gefallen am Karneval. Jean Kalscheuer, inzwischen in der Einbecker Gesellschaft ein bekannter und angesehener Mann, gründete 1948 mit seinen engsten Mitstreitern und Freunden die „Gesellschaft der Karnevalsfreunde Einbeck“. Als neue Narrhalla bezog man das Hotel „Goldener Löwe“. Zwei Veranstaltungen in der Session 1947/48, die Damen4 und der Prinzenball, waren der Anfang.

X