Glossareintrag > Ordensfest

Traditionell trifft sich der Festausschuss der „Gemeinschaft Kasseler Karnevalsgesellschaften“ (GKK) am Freitag vor dem 11.11. mit den Trägern des Herkules-Ordens in Gold mit Vertretern aller Vereine und Ehrengästen zum Ordensfest. Es hat den Zweck, die Herkules-Orden in Bronze, Silber und Gold an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Der „Herkules“-Orden wurde 1964 gestiftet. Vorschlagende sind die Kasseler Karnevalsgesellschaften. Auch das Präsidium der GKK kann Anträge einreichen. Die Entscheidung bei Silber und Gold trifft der Festausschuss. Die Ehren- und Anstecknadel der GKK wurde zum 25jahrigen Bestehen der Gemeinschaft in der Session 1983/84 geschaffen und zeigt auf rundem Feld deren Symbol, das Stadtwappen mit der Narrenkappe. Die Nadel mit Silberkranz wird für ununterbrochene 10jährige und die mit Goldkranz für 20jährige ununterbrochene aktive Tätigkeit im Festausschuss der Gemeinschaft verliehen.

orden-herkules-silberorden-herkules-goldorden-herkules-bronze

Kategorie:

Kommentare sind geschlossen.

X